Vergipst und zugenäht

Diese Woche schritt nach vielen Wochen der Estrichtrocknung nun wieder der Innenausbau voran. Die Trockbauer waren vor Ort und haben damit begonnen die Dampfbremsfolie gekonnt hinter flachen Gipskartenplatten zu verstecken.

Hierzu wurde zunächst in allen Räumen im Dachgeschoss ein Gerippe aus Aluminium gebastelt…

Anschließend wurden die besagten Gipskartonplatten zurechtgeschnitten, gegengeschraubt und verspachelt, so dass hier später nur ein doppelter Anstrich genügt.

Übrigens ist das auch eine schöne Gelegenheit, kleinere (aufpreispflichtige) Sonderwünsche ins Spiel zu bringen. So wollten wir in der Trockbauwand der Dusche einige Ablagefächer für Duschbad etc. zurechtgebastelt haben. Ist doch irgendwie fescher und praktischer als später montierte, sperrige Seifenhalterungspinökel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.