Update: Fiese Zusatzkosten

Die letzten Wochen haben uns gezeigt, dass sich auch im Zuge der Bauphase noch Zusatzkosten auftun, mit denen wir vorher nicht – oder nicht in dieser Dimension – gerechnet hatten. Beispiele hierfür sind Zusatzkosten an Innenputzarbeiten für streichzarte Wände sowie happige Aufpreise für Fliesen, Sanitär und Innenausbau (z.B. Türklinken). Viele dieser nachträglichen Kosten sind sicherlich vermeidbar, wenn man beim Standard bleibt, wie er in der Bauleistungsbeschreibung vorgegeben ist. Aber erfahrungsgemäß tun das die wenigsten Bauherren, weil man sich für sein neu erbautes Domnizil ja doch ein paar nette Details gönnen möchte.

Das Kapitel Bau-Zusatzkosten haben mal um die besagten Positionen ergänzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.