Frozen Klinker

… klingt wie ein exotischer und zugleich schwer verdaulicher Cocktail, ist aber eigentlich nur die nächste Stufe unseres Klinker-Dilemmas. Nachdem diese Woche nun endlich damit begonnen werden sollte, die Verblendsteinchen samt Außendämmung an die Wand zu katapultieren, gesellt sich Väterchen Frost dreist in die heile Bauherren-Welt. Denn tatsächlich bedarf es zum Vermörteln der rubusten Backsteinchen dezenter Plusgrade um die 5°C (auch nachts) damit der Mörtel schnell genug abbinden kann, bevor hierfür zu viel Wasser verdunstet ist. Wo bleibt denn bitte die globale Erwärmung, wenn man sie mal braucht?! 😉

Nun hoffen wir also, dass sich kommende Woche die Temperaturen wieder deutlich mäßigen. Die Klinkerfirma hat zumindest schonmal die unterste Dämmbahn angebracht und die Steinchen nett ums Haus drapiert

 klinker_03 klinker_02 klinker_01

Die Material für die Außendämmung hat erstmal im Innenbereich ein trockenes Plätzchen gefunden…

klinker_04

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.