Drei kleine Dinge

In den letzten Wochen sind noch drei kleine Dinge passiert, wie wir nicht unerwähnt lassen möchten.

1. Dacheindeckung Kaminschornstein

Das Wichtigste zuerst: Das Dach ist nun dicht! Das besagte „Gallische Dorf“ aus dem Beitrag (Fast) wasserdichtes Friesenobjekt ist nun vollends eingenommen. Erst jetzt nach zweimaliger Anfrage an unseren Bauleiter hat dieser die Dachdecker nochmal vorbeigesandt, um die Dachschindeln rund um den Kaminschornstein einzudecken und das Dachausstiegsfenster einzubauen. Nicht ganz unwichtig, wenn man bedenkt, dass zuvor bereits innen die wenig wasserresistenten Dämmmatten installiert wurden. Gott sei Dank hat’s die letzten Wochen nicht geregnet 🙂

schornstein_04

2. Bautreppe

Auch die Zeiten des mühsamen Erklimmens des Dachgeschosses über eine Aluleiter sind nun endgültig vorbei. Diese formschöne Bautreppe dient zwar nur als Provisorium bis zur Installation der eigentlichen Wohntreppe. Aber das Konstrukt wirkt doch irgendwie rustikal, oder?! 😉

bautreppe_01 bautreppe_02

3. Fensterbänke

Klamm und heimlich wurden in den letzten Wochen auch die Innenfensterbänke aus formvollendetem Agglomarmor installiert…

fensterbaenke_01

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.